26c398f72ccb00779166aab673c57ea6.jpeg
b00f0084404af6cba55b64aff19e214a.jpeg
93b22efac0b5105f0b16b416d3774daf.jpeg
a117878b0d5e2e9859bb09f07b751906.jpeg
ba4d6bf2531ead55d9e212691996cbb2.jpeg
f823d8528900cddfdb1059479ee25ab6.jpeg
6cda5d8b9803fcf0c1560ef997d0655d.jpeg

COVID-19 Schutzmaßnahmen für einen sicheren Winterurlaub 20/21 in der Almenwelt Lofer


Die Sicherheit und Gesundheit unserer MitarbeiterInnen und Gäste steht nach einem gut verlaufenden Sommerbetrieb an oberster Stelle. Befolgen wir ein paar Regeln, und es wird ein schöner Winterurlaub. Aus derzeitiger Sicht gehen wir von einem uneingeschränkten Skibetrieb aus. Es gelten die COVID-19 Vorgaben der Bundesregierung. Darauf aufbauend gelten für 2020/21 folgende Richtlinien, die laufend evaluiert werden:
(Stand: 1.Oktober 2020)


MASSNAHMEN:

Verpflichtender Mund-Nasenschutz (MNS)

  • Für die Beförderung in Skibussen, Kabinen - und Sesselbahnen gelten die Richtlinien https://www.bmk.gv.at/service/corona/faq/masken_oeffis.html des öffentlichen Verkehrs. Ein Tragen des Mund Nasenschutzes (MNS) ist verpflichtend.
  • Multifunktionstücher, Skimasken, Bandanas, Buffs oder Schlauchschals gelten als MNS und sind für den Wintersport optimal geeignet. Alle zusammen (Mitarbeiter und Gäste) achten auf die Abstände beim Transport mit Gondel- und Sesselbahnen.
  • An den Kassen und bei den Sportshops sind Multifunktionstücher (gilt als MNS) erhältlich. Almenwelt Lofer – Preis: 1€ pro Stück. Ausmaß: 50cm x 28cm – vielseitig verwendbar.
  • Alle MitarbeiterInnen der Bergbahnen, Restaurants, Skischulen und Sportshops mit direktem Gästekontakt tragen einen MNS.
  • Personenzahl in Kabinen: Eine Reduzierung der höchstzulässigen Personenanzahl in den Seilbahnkabinen oder den Sesselbahnen ist rechtlich nicht verpflichtend. Die Ausnutzung der erlaubten Kapazitäten wird nur bei sehr hohen Fahrgastaufkommen zutreffen. In Seilbahnkabinen und bei Fahrten mit Sesselbahnen und Liften ist in jedem Fall ein MNS zu tragen.

Regelmäßige Desinfektion von Kabinen

  • Die Seilbahnkabinen und WC Anlagen werden in regelmäßigen Abständen mittels Kaltvernebelungsgeräten desinfiziert. Der spezielle Kaltnebel wirft einen langanhaltenden, schwebefähigen Tröpfchennebel aus, welcher innerhalb kürzester Zeit 99,99% aller Viren, Bakterien und Sporen an den Oberflächen eliminiert. Der Wirkstoff hinterlässt keine Reste, ist ungiftig, pH-neutral, haut- und augenfreundlich sowie 100%ig biologisch abbaubar.

Hygienemaßnahmen

  • In geschlossenen Räumen wie bei Tal- und Bergstationen, Kassenbereich, Skiverleih, Shops, Skidepots und Bergrestaurants bitten wir Sie einen MNS zu tragen und einen Sicherheitsabstand von mindestens einem Meter einzuhalten.
  • Es sind ausreichend Desinfektionsmittelspender bei Kabinenbahnen, Shops, Restaurants und öffentlichen WC’s aufgestellt.
  • Auf eine entsprechende Durchlüftung bei Kabinenbahnen ist zu achten bzw. ist gegeben.
  • Die MitarbeiterInnen der Almenwelt Lofer unterziehen sich regelmäßigen PCR Tests und werden bei Bedarf sofort getestet.

Anstehbereiche, Betriebszeiten und Beförderungskapazität

  • Anstehbereiche werden so organisiert, dass ein entsprechender Abstand eingehalten werden kann. Hinweisschilder mit Vorsichtsmaßnahmen sind angebracht.
  • In den Ferienwochen wie Weihnachten/Sylvester sowie 4 Wochen im Februar ist der Betriebsbeginn auf 08.00 Uhr vorverlegt, um in der Früh eine Entzerrung der Stoßzeit zu erreichen. In den restlichen Wochen ist der Betriebsbeginn um 08.30 jeweils bis 16.00 Uhr.
  • Kontingentierungen von Skipässen: Besitzer von Mehrtages- und Saisonkarten werden jedenfalls transportiert. An Spitzentagen mit extrem hoher Frequenz ist beim Tageskartenverkauf eine Kontingentierung (Verkaufsstop) nicht ausgeschlossen.

Restaurants im Skigebiet und Apres Ski

  • Der MNS ist vom und zum Tisch sowie im Free-Flow-Bereich und in den WC-Anlagen zu tragen.
  • An den Tischen selbst wird kein MNS benötigt. In allen Restaurants wird auf die gesetzlich vorgeschriebenen Tischabstände geachtet bzw. werden dementsprechende Trennvorrichtungen (z.B. Glasscheibe) installiert. Alle Tische werden nach jedem Gast frisch desinfiziert.
  • Maximal 10 Personen (zzgl. minderjährige Kinder) pro Besuchergruppe.
  • Keine Konsumation von Speisen und Getränken in unmittelbarer Nähe der Ausgabestelle.
  • 1 Meter Mindestabstand zwischen Verabreichungsplätzen und für Kunden gegenüber Personen aus anderen Besuchergruppen.
  • Die Schirmbars sind geöffnet und „Apres Ski“ sowie Öffnungszeit wird nach den Vorgaben der Regierung gehandhabt. Auf die Tischabstände wird auch hier geachtet.
  • In- und Outdoor ist die Konsumation von Speisen und Getränken nur im Sitzen erlaubt.

Maßnahmen der Skischulen

  • Skikurse (Gruppen- und Privatunterricht) finden jedenfalls statt – ein MNS ist in der Skischule, Skiverleih, Sammelplätzen und beim Gruppenunterricht empfohlen. (Bei Kindern ab 6 Jahren; wenn der Sicherheitsabstand von 1m nicht eingehalten werden kann)
  • Eine Entflechtung bei den Kursen, Sammelplätzen und Auffahrtszeiten wird geplant; Kinderskirennen finden statt.
  • Genauere Informationen bei den 2 Skischulen direkt - HERBST:www.skischule-lofer.at und STURM: www.skischule-lofer.com.

Veranstaltungen

  • 19. – 21. 03.2021 Carven, Ziachn & Zithern: Nur bei gutem Wetter – wenn im Freien musiziert werden kann.
  • Wöchentliche Skishow der Skischule Herbst: In Planung – hängt von den aktuellen Vorgaben der Regierung ab.

Was können Sie als Gast zur Sicherheit beitragen?

  • Tragen eines MNS bei den angeführten Situationen bzw. in geschlossenen Räumen
  • Mindestens 1 Meter Abstand zu anderen Personen halten
  • Richtiges und regelmäßiges Händewaschen und desinfizieren
  • Niesen oder husten in die Armbeuge oder in ein Taschentuch
  • Auf Händeschütteln bei der Begrüßung verzichten
  • Bitte bleiben Sie bei Verdacht auf eine Infektion und auftretenden Symptomen zu Hause bzw. in Ihrer Unterkunft und rufen Sie die Gesundheitsnummer 1450 zur weiteren Vorgehensweise an (0 bis 24 Uhr).
  • Kontaktloses Bezahlen mit EC oder Kreditkarte an den Kassen und in den Restaurants/Gasthaus Schönblick und Loderbichl Kartenzahlung möglich/.Eigenverantwortung für Sie und Ihre Familie, denn mit Ihrer Umsicht schützen Sie sich selbst sowie andere.
Wir sind sehr bemüht, Ihnen einen sicheren und erholsamen Winterurlaub zu bereiten. Auch mit Ihrer Umsicht schützen Sie sich selbst, andere Gäste und uns. Danke für Ihre Mithilfe!

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.