In der Almenwelt ist immer was los!

 

Carven, ziachn & zithern 2017 DAS Musikevent auf der Loferer Alm 

Freche Wirtshausmusik geht auf die Pisten

Vom  10. – 12.  März 2017 spielt es sich ab in der Almenwelt Lofer: Freche Wirtshausmusik ist angesagt. Hinterfotzige Gstanzln, Jodler und wohlbekannte alpine Volksweisen in „runderneuerter“Form gibt es zu hören, schräge Landler und Jodeljazz genauso wie traditionelle Volksmusik. 

In drei Tagen können Skifahrer rund acht Konzerte besuchen. Aufgespielt wird in den Wirtshäusern und Bars der Almenwelt Lofer. Genaueres Programm folgt in Kürze...


Das Musikfestival  „carven, ziachn & zithern“ geht im März 2017  in die dritte Runde
. Und dass es unterhaltsam werden wird, davon können wir nach den vergangenen über 20 Konzerten ausgehen.

 

  

Das war Carven, ziachn & zithern 2016: Das Musikevent auf der Loferer Alm

Das war ein Wochenende voller Schwung und Power im März 2016: Sonnenskilauf in der Almenwelt Lofer - Skifahren auf weißen Pisten der Almenwelt Lofer, 3 Tage Konzerte an Pisten & Bühnen! 

Sehen Sie selbst in unserem Video:
     

     


MUSIKALISCHE HIGHLIGHTS AUS 2016:

04. März/20 Uhr/Theater Lofer:
DORIS KIRSCHHOFER &KLAUS KIRCHER
Klangmalereien im Dialekt und Kunstsprache, schräges Yodeling vereint mit sinnlichem Akkordeon; Alpinfolk trifft Avantgarde, pompös und zärtlich zugleich.

05. März/11:00-15:00 Uhr/Kuhbar Almenwelt:
D'SCHE LAUT MUSI
Die neue Kuhbar direkt an der Piste am Schwarzeck spuit auf: Mit der d'Sche Laut Musi: Die Musiker der Loferer Truppe sind jung, aber mittlerweile Allstars.

05. März/11:00-15:00 Uhr/Kechtalm Almenwelt
DE DREI ZUAGSPITZTN
Eine weitere Tiroler Abordnung zur frechen Wirtshausmusik:
De drei Zusgspitztn. Aus Kössen

Aktuell: wir dürfen außerdem noch einen spezial guest begrüßen: Christina Leitinger aus Unken. Die junge Sängerin wurde bereits als Gstanzl-Prinzessin gefeiert und begeistert mit ihren Gstanzln von Aspach bis Kaltenhausen. Und natürlich auch auf der Loferer Alm.
          

05. März/13:00-15:30 /Soderkaser Almenwelt:
MAULTASCH & TIROLER KAAS
Das aktuelle Kabarettprogramm nennt sich „Einheimisch Faschiert“. Und mit diesem reichhaltigen Menü, bestehend aus spitzzüngigen Gstanzln und kabarettistischen Einlagen, wird am Soderkaser ordentlich eingekocht.
 
05. März/16:00-19:35 Uhr/Karussell  Talstation Almenwelt:
UNVERSCHÄMTE WIRTSHAUSMUSIK
Freche Lieder, politische Balladen, Zwiefache und Landler bringen die beiden, Otto Göttler und Geli Huber, ebenso erdig und überzeugend wie rockige Einlagen und bayrischen Blues.

 
06. März/12:00-15:00 /Schönblick  Almenwelt:
MICHAELA DIETL
Bayrische Lieder und Kabaretteinlagen, Vokalartistik + Akkordeon. Frech und stimmgewaltig.Ihr Repertoire ist eine geniale Mischung aus Straßenblues, Zigeuner-Polka, wuchtigen bayerischen Liedern und Klassik.
 
06. März/12:30-15:30 Uhr/Loderbichl Almenwelt Mittelstation:
PRIESBERGMUSI MIT PERLER BUAM
Der Loderbichl ist der Ort und Bichl der ordentlichen Loder. Also womöglich ordentlichen [oundlan] Volksmusik. Aufgspuit wird jedenfalls, und zwar mit der Priesbergmusi und den Perler Buam.
 
06. März/15:00-20:17 Uhr/Karussell  Almenwelt Talstation:
SPUIMA NOVAS
Zum Ausklang der frechen Wirtshausmusik: Alte bayrische & österreichische Volksmusik trifft bavarian dancefloor. Also alles, was auf einem Bayrischen Tanzboden gehört – vom Boarischen über den Chacha bis hin zu Walzer und Rock!